Die Historie des Basketballs in Wiesloch

1985 Erstes Training der zukünftigen Tigers mit fünf Teilnehmern
1986 Basketball als Unterabteilung der TSG Wiesloch Ski Abteilung und erstmalige Teilnahme am Spielbetrieb mit einer U20 männlich Mannschaft
1987 Am 24. September wird eine eigene Basketballabteilung der TSG Wiesloch gegründet. Die Abteilung hat 15 Mitglieder.
1989 Teilnahme am Spielbetrieb mit drei Jugendmannschaften. 31 Mitglieder.
1991 Erstmalige Teilnahme einer Herrenmannschaft
1994 Erstmaliger Aufstieg der Herren in die Kreisliga A
1996 Aufstieg der 1. Herren in die Bezirksliga. 70 Mitglieder.
1997 Aufstieg der 1. Herren in die Landesliga. Insgesamt treten die Tigers mit acht Mannschaften an und haben 110 Mitglieder.
1998 Aufstieg der 1. Herren in die Oberliga Baden
2001 Die Tigers sind erstmals bei BBW-Landesmeisterschaften dabei und erreichen mit der U20 männlich den zweiten Platz.
2005 Die U16 männlich erreicht den dritten Platz in der Oberliga Baden und verpasst nur knapp den Sprung zu den BBW-Meisterschaften.
2009 Erstmaliger Aufstieg der 1. Damen in die Landesliga
2010 Erstmalige Meldung einer Ü35-Mannschaft und Ausrichtung der Südwestdeutschen Meisterschaften in der selben Altersklasse
2011 Erstmaliger Aufstieg der 1. Damen in die Oberliga und erstmalige Teilnahme der Ü35 an den Deutschen Meisterschaften
2012 4. Platz der 1. Herren in der Oberliga Baden, die Ü35 wird 5. Deutscher Meister in Hamburg, die 1. Damen steigen nach einer Saison wieder aus der Oberliga ab.
2013 Erneuter Aufstieg der 1. Damen in die Oberliga und erneute Teilnahme der Ü35 an der Deutschen Meisterschaft
Erster Training der zukünftigen Tigers mit fünf Teilnehmern