vordere Reihe v.l.n.r:

Stefan Dorando, Roald Neubert, Christian Ludwig, Zeljko Pavin, Thomas Eichacker und Frank Niedrig

 

hintere Reihe v.l.n.r:

Robert Kubica, Pierre Mepitnjuen, Thomas Bierlein, Mario Paurevic, Till Hoffmann und Thorsten Schulz

 

Es fehlen:

Jan Greulich, Richard Tabor und Coach Patrick Häffner

Ü35 Tigers als Stammgast auf dem DM nun auch zum ersten Mal Ausrichter

 

Nach drei Teilnehmen auf der DM in Folge (5. und 6. Platz) haben wir als Meister Südwest in diesem Jahr turnusmäßig die Ausrichtung zugesprochen bekommen. Zweifellos ist die Ausrichtung des Turniers mit 15 Mannschaften das größte Event, das wir in unserer noch jungen Vereinsgeschichte von 27 Jahren veranstalten durften. Als kleiner Verein und als überschaubares Städchen ist es für uns eine Ehre, die DM austragen zu dürfen.

 

Das Team ist mit Spielern aus den letzten Jahren in Takt geblieben und wird zusätzlich durch die Neu-Ü35er Jan Greulich, Thorsten Schulz und Till Hoffmann verstärkt. Damit haben wir uns in der Spitze aber vor allem in der Breite im Vergleich zu den letzten Jahren verbessert. In den Qualifikationsturnieren der BW Meisterschaft und Südwestdeutschen Meisterschaft verlor man kein Spiel und konnten die meisten überzeugend gewinnen. Das Ziel für die Endrunde lautet die Ergebnisse aus den letzten Jahren zu toppen. Damit das gelingt, wird das Team in den nächsten Wochen im Training arbeiten und hoffentlich am Spieltag lautstark Unterstützung von den Einheimischen Fans bekommen!